das Kinder-HörCentrum

Hören ist wichtig – und ganz besonders wichtig für Kinder und jugendliche. Vom ersten Lebensjahr an ermöglicht das Gehör, Lautsprache zu erwerben, die Welt zu erfahren und mit ihr in Kontakt zu treten. Doch was tun, wenn das Hörvermögen eines Kindes stark eingeschränkt ist? – Von tausend Neugeborenen kommen in Deutschland etwa zwei bis drei mit einer Hörminderung zur Welt_ Je eher diese erkannt wird, umso besser. Modeme und gut angepasste Hörtechnik ermöglicht es den Kindern, sich von klein an gut zu entwickeln. Und sie hilft den Familien, das gemeinsame Leben mit Hörschädigung zu meistern.

Seit 2011 ist der Ansprechpartner für hörgeschädigte Kinder und deren Familien aus ganz Münster und der Region. Das Kinder-HörCentrum ist Teil des regional einzigartigen Kompetenz-Netzwerks der HörCentren. Hier arbeiten mehrere ausgebildete Spezialisten für Kinder-Hörakustik, so genannte Padakustiker.

„Die Beratung hörgeschädigter Kinder sowie deren Eltern ist eine Aufgabe, die uns ganz besonders am Herzen liegt. Neben Mitarbeitern mit pädakustischer Zusatzausbildung benötigt man hierfür ein spezielles Methoden-Repertoire, passende Räumlichkeiten und vor allem viel Ruhe und Zeit. Umso mehr freuen wir uns, mit unserem Kinder-HörCentrum eine Einrichtung geschaffen zu haben, die diesen Anforderungen in exzellenter Weise entspricht.”